SYNOPSIS ein modulares Lautsprecherkonzept jederzeit upgradefähig dadurch optimale Raumanpassung, ab 1300.-/Paar

Die Lautsprecher sind in 2 Farben verfügbar: schwarz, oder weiß, die Oberfläche entweder seidenmatt, oder Klavierlack. Der Klavierlack ist sehr aufwändig, und wird in mehreren Schichten aufgetragen.

Standard SYNOPSIS mit Gewebekalotte, sehr hoch belastbar und auch Home-Cinema konform. Die extrem breite Abstrahlung macht es möglich, das Klanggeschehen auch 30° ausserhalb der Achse perfekt zu reproduzieren. Sie haben an jedem Sitzplatz das volle Klangspektrum. 

Für den audiophilen Liebhaber, der auch kleinste Details und eine überragende Dynamikauflösung erwartet, gibt es die SYNOPSIS RAAL Version.

In Zusammenarbeit mit RAAL, dem Hersteller der weltweit besten Hochtonbändchen, ist es uns gelungen, eine außergewöhnliche  Akkuratesse im oberen Frequenzbereich zu erreichen. Kein andere Hochtöner wird diese Impulswiedergabe umsetzen können. RAAL Bändchen sind in der Lage bis 100kHz zu übertragen. Hier haben wir uns auf 50kHz beschränkt. Die Oberwellenauflösung lässt zum ersten mal Instrumente im Originalklang im Raum stehen. Eine solche 3 D Rauminformation haben Sie noch nie gehört.

Die bewegte Masse dieser Bändchen  ist 100 mal ! leichter als Kalotten. Auch Beryllium oder Titankalotten erreichen niemals diese Auflösung.  Leider setzt dies natürlich perfekte Aufnahmetechnik vorraus. Seit ein Frequenzgang von 48khz kein Problem mehr darstellt (96kHz 24 Bit  D/A Wandler und Median vorausgesetzt), können sie endlich digitale Medien mit analogem Charme geniessen.
Machen Sie selbst den Hörvergleich.

SYNOPSIS 1 seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1300€ Paar mit Bespannrahmen! 
SYNOPSIS BASS-Einheit mit Sockelplatte, seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1700€ Paar mit Bespannrahmen! 

SYNOPSIS 1 Klavierlack schwarz oder weiß 1700€.- Paar 

SYNOPSIS 1 RAAL seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1800€ Paar mit Bespannrahmen! 

SYNOPSIS 1 RAAL Klavierlack schwarz oder weiß 2200€ Paar

SYNOPSIS BASS-Einheiten in Klavierlack erst ab 2018